Baumwipfel in der Wahner Heide – vertikales Panorama

Dieses Panorama wurde in der Wahner Heide auf einem Hügel gegenüber dem Campingplatz Lohmar aufgenommen. Eigentlich wollte ich einige horizontale Panoramen erstellen, doch der Blick in nach oben forderte geradezu ein vertikales Panorama. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Baumwipfel in der Wahner Heide – vertikales Panorama weiterlesen

Vorgezogener Frühling – Beispielbilder mit dem Sigma 12-24mm F4.5-5.6 EX DG HSM II an Nikon D800

Vorgezogener Frühling - Beispielbilder mit dem Sigma 12-24mm F4.5-5.6 EX DG HSM II an Nikon D800Der astronomische Frühlingsanfang ist 20. März. Petrus scheint’s egal zu sein. Am Freitag dem 07.03. war das Wetter phantastisch. Und der Samstag versprach mehr davon. Bloß nix von der vielen Sonne verpassen. Also: Morgens früh raus und mit Sohnemann einen Ausflug ins Grüne machen – so der Plan. Der Kleine kann sich austoben und ich kann nebenbei meinem Hobby frönen. Das Sigma 12-24mm hab ich eingepackt. Bisher bin ich mit dem Objektiv nie so richtig warm geworden.  Auch die Bilder, die an diesem Tag entstanden sind, ändern meine Einstellung zu dem Weitwinkel-Zoom nicht.

Hier ein paar Beispielbilder:

Ein Morgen in der Natur - Beispielbild Sigma 12-24mm an D800

Blüten im morgendlichen Sonnenschein, aufgenommen mit Sigma 12-24mm an Nikon D800

Frühlingsmorgen im Wald - Beispielbild Sigma 12-24mm

Baumkronen

Hier zwei 100% Crop Bildausschnitte (Bild 2 und Bild 3; aufs Bild klicken um zu vergrößern) Vorgezogener Frühling – Beispielbilder mit dem Sigma 12-24mm F4.5-5.6 EX DG HSM II an Nikon D800 weiterlesen

Sigma 12-24mm F4,5-5,6 DG HSM II an Nikon D800

12-24mm F4,5-5,6 DG HSM IIIm Test an der Nikon D800 schneidet das Sigma Weitwinkel Zoom 12-24mm F4,5-5,6 DG HSM II nicht sonderlich gut ab. Gerade einmal 17 Punkte  erreicht das Objektiv in der DxOMark Gesamtwertung an der D800. Zum Vergleich: Das Nikon AF-S Nikkor 14-24 mm f/2.8G ED bringt es auf 28 Punkte. Das spiegelt sich auch im Kaufpreis wider: Während das Sigma für knapp über 700,- Euro den Besitzer wechselt, muss für das Nikkor min. 1.500,- Euro hingeblättert werden.

Die Abbildungsleistung des Sigmas am Bildrand bei 12mm ist enttäuschend. Abblenden bringt keine Verbesserung. Merklich besser wird’s zwischen 17 und 24 mm.

Ich habe mir das Sigma im Sommer 2013 zugelegt. Die ersten Probeaufnahmen bei 12 mm bestätigten genau das, was ich zuvor in den unterschiedlichen Testberichten gelesen hatte. Die Weitwinkelaufnahmen wirkten zudem nicht so dramatisch, wie solche, die mit dem abgesägten 10,5 mm DX Fisheye gemacht wurden. Am letzten Freitag habe ich es noch einmal mit dem Sigma Weitwinkel versucht. Ich habe mir spät abends meine Ausrüstung gepackt und habe mich auf dem Weg zum Rhein gemacht. Die Aufnahmen, die in dieser Nacht entstanden sind, gefielen mir um ein Vielfaches besser als meine ersten Versuche mit dem Sigma Weitwinkel Zoom. Hier ein paar Beispielbilder:

Kran im Kölner Hafengelände

Kran im Hafen - Weitwinkelaufnahme mit dem Sigma 12-24 mm

Kamera: Nikon D800 | Objektiv: Sigma 12-24mm F4,5-5,6 DG HSM II | Blende: F/8 | Belichtungszeit: 57 Sekunden| ISO 100 | Brennweite 14 mm Sigma 12-24mm F4,5-5,6 DG HSM II an Nikon D800 weiterlesen